Implantologie

Minimalinvasive Implantologie ​​in Kaarst, Meerbusch, Neuss

Mit sanfter Implantologie - ohne Schneiden, ohne Nähen- zurück zu Ihrem Lächeln. Alles aus einer Hand.

Was sind Implantate?

Heutzutage ist die Eingliederung von Zahnersatz (Krone, Brücke, Prothese) auf Implantaten die bequemste Möglichkeit, verlorene Zähne wiederherzustellen. Ein Implantat ist eine Konstruktion, die die Funktion der Zahnwurzel ersetzt.

Es besteht normalerweise aus einer Titanlegierung, manchmal werden jedoch auch andere Materialien, z.B. Keramik, verwendet


Vorteile von Implantaten:

Kein Abschleifen von gesunden Zähnen notwendig
Kein Abschleifen von gesunden Zähnen notwendig
Prothesen können auf Zahnersatz befestigt werden, so das auf Haftcreme verzichtet werden kann
Prothesen können auf Zahnersatz befestigt werden, so das auf Haftcreme verzichtet werden kann
Zurück holen einen verlorenen Zahnes
Zurück holen einen verlorenen Zahnes
Möglichkeit auf Prothesen zu verzichten → festsitzender Zahnersatz
Möglichkeit auf Prothesen zu verzichten → festsitzender Zahnersatz

Aufbau eines Implantates:

Krone
Krone
Abutment
Abutment
Halteschraube
Halteschraube
Implantat
Implantat
Warum sollten Sie die Implantation bei uns durchführen lassen?
  Unsere endoskopische Methode Standard Methode
Behandlung Minimalinvasiv ohne schneiden und Nähen, Aufklappen der Schleimhaut, Schnitte,Nähte
Schmerzen Schmerzarm, jediglich ein leichtes Druckgefühl Schmerzen und Schwellung
Einheilzeit 8 - max 12 Wochen Über ein halbes Jahr
Preis Gesamtpreis für Implantation plus Krone, da hauseigenes Labor Zwei Kostenvoranschläge nötig, da unterschiedliche Behandler 1. Implantation 2. Krone/Zahnersatz
Finanzierung 1 Jahr zu 0% Zinsen unterschiedlich
Warum minimalinvasive Implantologie und nicht herkömmlich?
Das MIMI®–Flapless– Verfahren ist inzwischen weltweit als der „Goldstandard“ der Implantologie anzusehen. Eine Implantation nach dem MIMI®–Flapless– Verfahren ist in wenigen Minuten in nur einer Sitzung abgeschlossen. Aufklappungen der Mundschleimhaut (Zahnfleisch) sind in der Regel nicht erforderlich. MIMI®–Flapless bedeutet für den Patienten aber nicht nur weniger Schmerzen und eine schnellere Erholung nach der Implantation, sondern es bietet die Möglichkeit auch selbst dann noch Implantate zu verwenden, wenn das Knochenangebot durch Knochenschwund (Atrophie) bereits sehr stark reduziert ist.
  Minimal invasives Verfahren Klassisches invasives Verfahren
Dauer der OP Nur kure OP-Zeit ca . 20 Min Mehrere aufwändige und lange Operationen
Infektionsrisiko minimal erhöht
Ist der Eingriff schmerzhaft? Schmerzarm bis schmerzlos Schmerzhaft
Verlust des Implantates Sehr geringe Verlustrate Implantatverlust in der Einheilzeit erhöht
Sofortimplantate möglich? Möglich und empfehlenswert Nur bedingt möglich
Dauer der Gesamtbehandlung 8-12 Wochen 8-12 Monate
schmaler/dünner Knochen Nur miminales Knochenangebot erforderlich und/oder Verbreiterung des eigenen Kieferknochens Oft nur in Verbindung mit einen Knochenaufbau (Augmentation) mit Fremdmaterial oder nicht ortsständigen Eigenknochen (Hüfte)

So funktioniert es

Analyse

Schaffung einer Kavität

Bohrung

Implantat einsetzen

Einheilung

Versorgung mit Zahnersatz


Ratenzahlung möglich
Alle Kassen und Privat
DKV Vertragszahnarzt
Dentnet Vertragszahnarzt
dent next
dkv
Kontaktieren sie uns