Laserzahnheilkunde: Vor- und Nachteile

Das Laserausrüstung wird in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt. Die Laserzahnheilkunde ist eine der fortschrittlichsten Methoden zur Behandlung von Zahnerkrankungen. Der Laser ist ein Werkzeug mit hoher Genauigkeit, das Manipulationen mit hoher Effizienz und minimalem Trauma ermöglicht. Unsere Praxis bietet verschiedene Dienstleistungen mit modernen Geräten an.

Laser in der Zahnheilkunde

Der Umfang des Lasers ist sehr breit. Moderne Zahnkliniken bieten Patienten diesen Service, da der Laser schonender und gleichzeitig effektiv ist. Dies ermöglicht die Vermeidung von Blutungen und anderen Komplikationen.

Der Laser wird hauptsächlich für folgende Zwecke eingesetzt:

  • Laser-Zahnreinigung. Dies ist eine der effektivsten Methoden, um Plaque und Zahnstein zu entfernen. Der Laser spaltet Plaque, ohne gesundes Gewebe zu berühren.
  • Behandlung von Herpes und Aphten. Herpes ist eine Viruserkrankung. Die Wirkung des Lasers hilft, Viren zu zerstören und wirkt schneller als jede Salbe. Es ist auch möglich, den Verlauf einer chronischen aphthösen Stomatitis zu lindern.
  • Pulpitis Behandlung. Der auf die Pulpa einwirkende Laserstrahl lindert Entzündungen und desinfiziert den Wurzelkanal. Es verhindert, dass Fragmente kleiner Instrumente im Kanal zurückbleiben.
  • Der Laser ermöglicht eine gründliche Desinfektion aller Kanäle ohne Verletzungsgefahr. Die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls ist um ein Vielfaches verringert.
  • Entfernung von Neubildungen im Mund. Die Entfernung von Zysten und anderen Formationen ist mithilfe der Lasertechnologie wesentlich sicherer. Es verringert das Blutungsrisiko und Wunden heilen schneller.
  • Überempfindlichkeit der Zähne. Der Laser wirkt auf den Zahnhals, wodurch der Zahnschmelz versiegelt und die Empfindlichkeit verringert wird.
  • Bei Beschwerden mit dem Kiefergelenk

Laseranwendung  in der Zahnchirurgie

Zahnoperationen können jetzt mit einem modernen Laser durchgeführt werden. Mit dem Lichtstrahl kann Gewebe herausgeschnitten, Einschnitte vorgenommen, zum Beispiel können Lippenbändchen durchtrennt werden und Tumore entfernt werden. Gleichzeitig verödet der Laser die Blutgefäße, wodurch starke Blutungen vermieden und das Gewebe desinfiziert werden. Lasermanipulationen sind viel schmerzfreier.

Der Laser in der Zahnchirurgie kann in folgenden Fällen eingesetzt werden:

  • Entfernung von Fibromen, Papillomen und anderen Formationen in der Mundhöhle;
  • Frenum Korrektur;
  • Entfernung von eingewachsenem Zahnfleisch vor dem Einsetzen der Prothese;
  • Entfernen der Zahnfleischkapuze beim Zahnen.

* Der Laser ermöglicht sowohl kleine Manipulationen als auch tiefe Zahnfleischoperationen. Die Erholungszeit ist viel kürzer als bei einer klassischen Operation.

Vor- und Nachteile der Technik

Zahnchirurgie mit einem modernen Laser hilft, Schmerzen und eine lange Erholungsphase zu vermeiden. Die Technik hat viele Vorteile:

  • Schmerzlosigkeit durch lasergesiegelte Nervenwurzel;
  • Minimales Blut während des Eingriffs oder völlige Abwesenheit von Blutungen;
  • Schnelle Wundheilung
  • Minimales Risiko für Rückfälle und Komplikationen nach dem Eingriff;
  • Absolute Oberflächensterilität, minimales Infektionsrisiko in der Wunde.

Immer mehr Patienten bevorzugen Dienstleistungen mit modernen Lasergeräten. Die Laserzahnheilkunde hat jedoch mehrere Nachteile:

  • Hohe Verfahrenskosten;
  • Die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Zahnfleisches bei unsachgemäßer Verwendung;
  • Die Notwendigkeit, einen Bohrer beim Befüllen zu verwenden

Laserbehandlung für Kinder

Kinderlaserzahnheilkunde wird immer beliebter. Kinder sind besonders schmerzempfindlich, daher ist die Verwendung von Lasergeräten zur Schmerzlinderung vorzuziehen. Einige Laserverfahren verhindern die Verwendung von Anästhesie-Injektionen, die das Kind erschrecken können.

Nach dem Laser gibt es keine Narben und Schwellungen. Ein Kind kann ohne Schmerzen schnell zu einem vertrauten Leben zurückkehren.

Durch die desinfizierende Wirkung des Lichtstrahls wird bei Verwendung eines Lasers die Sicherheit der Verfahren erhöht.