Mit zunehmendem Alter verfallen die Zähne schneller, so dass früher oder später jeder mit dem Thema Prothetik konfrontiert wird. Zahnersatz kann ganz oder teilweise entfernt werden. Ein erfahrener Zahnarzt hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Option.

Indikationen für die Prothetik

Fehlende Zähne verursachen nicht nur einen ästhetische Mängel. Die Belastung der übrigen Zähne nimmt erheblich zu, was zu deren schneller Zerstörung führt. Der Verdauungsprozess ist ebenfalls gestört, sodass dieses Problem so früh wie möglich behoben werden muss, ohne auf Komplikationen zu warten.

Eine herausnehmbare Prothese kann in folgenden Fällen eingesetzt werden:

  • Fehlen einer großen Anzahl von Zähnen im Mund;
  • Völliges Fehlen von Zähnen;
  • Parodontitis erlaubt keine Implantation.

In der modernen Zahnheilkunde können Sie die bequemste und funktionellste Prothese auswählen, die sehr natürlich aussieht.

Arten von Zahnersatz

In der Klinik finden Sie für jedes Problem eine Lösung. Für jeden klinischen Fall gibt es eine geeignete herausnehmbare Prothese:

Herausnehmbare Total-Prothese beim völligen Fehlen von Zähnen. In diesem Fall wird entweder eine komplette Kieferprothese aus einem geeigneten flexiblen Material oder eine Implantatprothese angeboten. Die letztere Option ist teurer, aber bequemer.

Herausnehmbare Prothese mit teilweise fehlenden Zähnen. Wenn ein Teil der eigenen Zähne erhalten bleibt, wird ein bügel oder herausnehmbarer Zahnersatz aus Acryl empfohlen.

Zahnersatz aus Acryl. Dies ist die beliebteste Art von herausnehmbarer Prothese. Es ist preiswert, ahmt natürliche Zähne perfekt nach und ist fest mit dem Zahnfleisch verbunden. Technisch gesehen ist die Herstellung einer solchen Prothese nicht schwierig, sodass Sie nicht lange warten müssen.

Der Nachteil ist Acryl Allergie bei einigen Menschen. Zahnfleischschäden aufgrund des engen Sitzes des Materials werden ebenfalls gefunden. Aus diesem Grund kann die Anpassungszeit lange dauern.

Nylon-Zahnersatz. Nylon ist ein weicheres Material als Acryl. Es verursacht keine Allergie. Solche Prothesen werden für Personen empfohlen, deren Beruf mit einem hohen Verletzungsrisiko verbunden ist. Nylonprothesen sehen sehr ästhetisch aus und erfordern keine langfristige Abhängigkeit. Sie sind leicht, komfortabel, weich und nehmen keine Gerüche auf. Es gibt jedoch einen Nachteil: Es verformt sich schneller und muss ersetzt werden.

Bügel Zahnersatz. Sehr zuverlässiges und praktisches Design mit teilweise fehlenden Zähnen. Bügel Zahnersatz ist ein Metallrahmen mit künstlichen Zähnen. Es sieht sehr natürlich aus.

Zahnersatz auf Implantaten. Solche Prothesen sind teuer, ihre Lebensdauer wird jedoch um das 2-fache erhöht. Einige Prothesen werden mit implantierten Implantaten befestigt, können aber auch zu Hause entfernt werden. Es gibt feste Kronen, die auf Implantaten montiert werden. Nur ein Arzt kann sie entfernen. Der Vorteil solcher Strukturen in ihrer Festigkeit und zuverlässigen Fixierung.

Der Patient kann eine herkömmliche herausnehmbare Prothese aus Acryl oder Nylon selbst einbringen. In einigen Fällen können Sie spezielle Haftcremes verwenden, die die Prothese sicher fixieren und verhindern, dass sie sich bewegt.