Zahntechnisches Meisterlabor

Ein wichtiges Kriterium für einzigartigen Patientenservice.

Unser zahntechnisches Meisterlabor (Baujahr 2013 deutsches Premiumfabrikat) ist wie unsere Gesamte Praxis auf dem neuesten technologischen Stand, so arbeiten wir ausschließlich mit aus Deutschland stammenden und Weltweit modernsten Vollkeramiksystemen.

Unser einzigartiger Patientenservice

Unser zahntechnisches Labor ermöglicht uns, zahntechnische Reparaturen direkt in der Praxis schnell und zuverlässig durchzuführen. Lange Wartezeiten werden so umgangen. Da unser Zahntechnikermeister immer vor Ort ist, erfolgen sämtliche Einproben und Farbanpassungen sofort direkt in der Praxis. Weite, zeitintensive Fahrten zu einem externen zahntechnischen Labor entfallen. Für einen reibungslosen und bequemen Behandlungsablauf.

Für eine bessere Ästhetik

Dies beginnt schon durch die individuelle Farbanalyse unseres Zahntechnikers, denn Farbe, Form und Transluzenz Ihrer Zähne sind einzigartig. Durch die Verarbeitung metallfreier, vollkeramischer Hochleistungswerkstoffe erzielen wir perfekte ästhetische Ergebnisse. Abschattungsphänomene aufgrund mangelnder Lichtleitung, wie sie bei Restaurationen mit Metallsubstruktur häufig vorkommen, werden so vermieden. Für ein noch natürlicheres Lächeln.

Verarbeitung modernster Hochleistungswerkstoffe

Unsere Kernkompetenz sehen wir in der Verarbeitung vollkeramischer Werkstoffe, für eine metallfreie Fertigung von Zahnersatz.

Vorteile:

  • bestens verträglich bzw. biokompatibel
  • Plaque resistent und weist ein niedriges Allergiepotenzial auf
  • Anwendung bei Metallunverträglichkeit
  • weniger Zahnfleischirritation aufgrund geringerer Anheftung von Belägen
  • bessere sehr natürliche Ästhetik, dank Lichtleitung durch die Keramik in den Zahn

Veneers das minimalinvasive Behandlungskonzept für maximale Ästhetik im Frontzahnbereich

Durch keramische „Schalen“ lassen sich Form-, Farb- und Stellungskorrekturen Ihrer Schneidezähne minimalinvasiv und schonend verwirklichen. Auf großflächiges Abschleifen der Zähne kann somit verzichtet werden.